Weihnachtsfeier

Eine große Weihnachtsfeier ist in vielen Betrieben üblich. Das Finanzamt akzeptiert die Ausgaben hierfür wenn gewisse Grenzen und Regeln eingehalten werden.

Manchmal schaut aber auch jemand zu tief ins Glas. Unfälle bei Betriebsfesten , wie auch Weihnachtsfeiern, lassen  sich leider nicht gänzlich vermeiden. Kommt jetzt für Körperverletzungen die Unfallversicherung des Unternehmens auf ?

Früher verlangte das Bundessozialgericht, dass die Unternehmensleitung an der Weihnachtsfeier teilnahm. In großen Betrieben ist dies aber gar nicht möglich. Wie soll die Unternehmensleitung zum Beispiel bei Mercedes oder Volkswagen an Weihnachtsfeiern teilnehmen? Die Rechtsprechung hat sich korrigiert und es jetzt ausreichen lassen, dass der Abteilungsleiter oder die Abteilungsleiterin an der Feier teilnimmt, wenn die Weihnachtsfeier offiziell erlaubt ist, der Rahmen vorgegeben wurde und allen Mitarbeitern des Teams die Teilnahme offen steht.

Vergleiche: BSG v. 5. Juli 2016